Schlagwort-Archiv: Kolumbien

DIE WUNDE BLEIBT OFFEN

Anfang Oktober wurden bei einer Demonstration im Südwesten Kolumbiens sieben Kokabauern erschossen. Der Fall wirft einen neuen Schlagschatten auf den Umgang der kolumbianischen Regierung mit der Koka-Problematik.
 
ONLINE LESEN

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=die-wunde-bleibt-offen

“DIE REPRESSIVEN STRATEGIEN HABEN SICH VERÄNDERT”

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=die-repressiven-strategien-haben-sich-veraendert

UNTER ANDEREN VORZEICHEN

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=unter-anderen-vorzeichen

FILME IN ZEITEN DES FRIEDENSPROZESSES

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=filme-in-zeiten-des-friedensprozesses

„WIR BRAUCHEN DRINGEND INTERNATIONALE UNTERSTÜTZUNG“

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=wir-brauchen-dringend-internationale-unterstuetzung

OASE IN FLAMMEN

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=oase-in-flammen

FRIEDEN OHNE ENDE

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=frieden-ohne-ende

“BESSER LEBEN OHNE KOHLE”

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=besser-lebejn-ohne-kohle

REVOLUTION OHNE WAFFEN

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=revolution-ohne-waffen

// SIGNAL AUS BUENAVENTURA

Kolumbiens Friedensprozess hakt. Einen Tag vor dem Ablauf der Frist für die Entwaffnung der ältesten Guerilla Lateinamerikas erklärte Präsident Juan Manuel Santos: „20 Tage sind nichts, um den 54-jährigen Konflikt richtig zu beenden.“ Anschließend räumte er „sich anhäufende Verzögerungen“ bei der Umsetzung des Friedensvertrages mit den Revolutionären Bewaffneten Streitkräften Kolumbiens (FARC) ein.

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=signal-aus-buenaventura

INSTABILE GRENZE

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=instabile-grenze

DER RUF DES WALDES

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=der-ruf-des-waldes

FRAGWÜRDIGE ÜBERGANGSJUSTIZ

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=fragwuerdige-uebergangsjustiz

“FREI WIE EIN TIER”

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=frei-wie-ein-tier

„SEIEN SIE KEINE KOMPLIZEN!“

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=seien-sie-keine-komplizen

100 TREFFEN FÜR DEN FRIEDEN

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=100-treffen-fuer-den-frieden

BLICK IN DEN SPIEGEL

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=blick-in-den-spiegel

BERLINALE – NUR NOCH GROßES KINO?

Der Reiz eines bedeutenden Filmfestivals besteht auf den ersten Blick aus den großen Momenten. Stars auf dem roten Teppich, große Gefühle auf der Leinwand, Namen von Schauspieler*innen, und Regisseur*innen mit Wiedererkennungswert begründen den internationalen Ruf eines Festivals.

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=nur-noch-grosses-kino

// FALSCHE MITTEL, FALSCHER ZWECK

Sofort waren die Spekulationen da. Nachdem Teori Zavascki, Richter des brasilianischen Obersten Gerichts, am 19. Januar mit einem Kleinflugzeug tödlich verunglückt war, verbreiteten Tausende in den sozialen Medien die Ansicht, dass das kein Unfall gewesen sein könne. Schließlich hatte sich der Jurist viele Feinde gemacht.

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?ln_editorial=falsche-mittel-falscher-zweck

ENDE DER GEWALT?

Das überarbeitete Friedensabkommen zwischen den revolutionären Streitkräften Kolumbiens (FARC-EP) und der kolumbianischen Regierung ist in beiden Kammern des Kongresses ratifiziert worden. Seit dem 6. Dezember hat die Konzentration der Kämpfer*innen in den Demobilisierungszonen begonnen. Dieser Prozess wird jedoch von ersten Desertationen und Sorgen um die zukünftige Sicherheitslage im Land begleitet.

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lateinamerika-nachrichten.de/?aaartikel=ende-der-gewalt

Ältere Beiträge «