El Salvador | Nummer 569/570 - November/Dezember 2021

„ES GEHT UM MEHR ALS BITCOIN“

Interview über aktuelle Proteste und die Entwicklung in El Salvador unter dem Autokraten Nayib Bukele

Seit der Einführung von Bitcoin als zweite Landeswährung am 7. September hat es in El Salvador eine Welle von Protesten gegeben. Am 17. Oktober gingen in San Salvador Tausende gegen die Regierung von Präsident Nayib Bukele auf die Straße. Über die aktuelle Lage im Land sprachen die LN mit Yolanda Anabel Belloso Salazar.

Interview: Martin Ling

Lies den kompletten Artikel in der aktuellen November-Dezember-Ausgabe

Ähnliche Themen