«

»

Artikel drucken

IN EIGENER SACHE
LATEINAMERIKA NACHRICHTEN IN ZEITEN VON COVID-19

Schutz gegen COVID-19 Sicherheitsmaßnahmen auf dem Markt Minorista in Medellín, Kolumbien (Foto: Liberman Arango)

In diesen Monaten ist alles anders. Da unsere Heftproduktion normalerweise an mehreren Tagen auf engstem Redaktionsraum geschieht, stellt COVID-19 auch uns nach wie vor vor große Herausforderungen und einige unüberwindbare Hürden.

Zwar können wir Teile unserer Arbeit auch aus unseren Räumen auslagern, zum Beispiel Texte zuhause redigieren oder Redaktionskonferenzen per Telefon abhalten, aber wir layouten in der Redaktion und vor allem die Verschickung der Hefte geschieht bei uns noch in Handarbeit: Alle sitzen gemeinsam am Tisch und schnüren die Pakete für die Post – das ist derzeit nicht möglich.

Trotzdem haben wir auch diesen Monat unter widrigen Umständen wieder kollektiv und virtuell eine komplette LN-Ausgabe für euch zusammengestellt, die online verfügbar sein wird. Tag für Tag stellen wir einen neuen Artikel online, sodass ihr mit oder ohne Abo über Politisches, Emanzipatorisches und Aktuelles im Zuge der Corona-Krise in Lateinamerika in und aus der Quarantäne informiert bleibt. Für unsere Abonent*innen haben wir uns für die zweite Online-Ausgabe auch den Aufwand gemacht, die Artikel von zuhause zu layouten. Ihr bekommt die Mai-Ausgabe als farbiges PDF-Dokument zugeschickt. Wir hoffen, dass die LN im nächsten Monat wieder gedruckt in euren Briefkästen landen kann!

Denen, die noch kein Abo haben und die langfristig informiert bleiben möchten, empfehlen wir einen Blick in unser Abo-Angebot . Wir arbeiten ehrenamtlich im Kollektiv und freuen uns immer über neue Abonnent*innen, um unsere Leser*innen weiterhin mit kritischen Perspektiven und politischen Debatten aus Lateinamerika zu versorgen.

Gerne könnt ihr uns auch etwas spenden, wir freuen uns über jeden kleinen oder großen Betrag.

Bleibt gesund, bleibt solidarisch und herzliche Grüße!

Eure LN-Redaktion

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/ln-in-corona-zeiten/