Brasilien | Nummer 562 – April 2021

LULA IST ZURÜCK

Ehemaliger Präsident bringt sich für erneute Kandidatur in Stellung

Am 9. März fällte Richter Edson Fachin vom Obersten Bundesgerichtshof Brasiliens eine überraschende Entscheidung: Er erklärte die bisherigen Prozesse und Verurteilungen des ehemaligen Präsidenten Luiz Inácio Lula da Silva für ungültig. Diese juristische Annullierung kommt zu einem brisanten Zeitpunkt. Die Covid-19-Krise hat Brasilien fest im Griff, die wirtschaftliche Lage ist desolat und die Arbeitslosigkeit erreicht neue Rekordhöhen. Die Familie des Präsidenten Jair Bolsonaro steht im Fokus immer neuer Enthüllungen über Korruption und Bolsonaros Popularität sinkt. All dies ist der ideale Kontext, um Lula als Präsidentschaftskandidaten für die Wahl 2022 aufzubauen.

Von Thomas Fatheuer

Lies den kompletten Artikel in unserer aktuellen April-Ausgabe

 

Ähnliche Themen