Bolivien | Indigene | Nummer 577/578 - Juli/August 2022 | Umwelt & Klima

„SIE KOMMEN WIE FALLSCHIRMSPRINGER“

Weil der Staat versagt, gehen sie auf eigene Faust gegen Landbesetzer*innen und illegale Rodungen vor: Ein Gespräch mit Ernesto Barba und Angel Masaí

In San José de Chiquitos im bolivianischen Tiefland ist die Lage akut: Gerodete Wälder führen zu Trockenheit, Bränden und behindern die Landwirtschaft. Der Gemeinderat Cabildo, der früher nur für traditionelle Feste und die Bewahrung der Kultur zuständig war, mischt sich jetzt politisch ein. Ernesto Barba ist der Vorsitzende des Cabildo, Angel Masaí ist sein Stellvertreter.

Interview: Peter Strack

Lies den kompletten Artikel in der Juli/August-Ausgabe

Ähnliche Themen