Kolumbien | Nummer 565/566 - Juli/August 2021

DIE BLUTIGE SPRACHE DES GELDES

Waffenhersteller Sig Sauer vom Bundesgerichtshof verurteilt

Das Rüstungsunternehmen Sig Sauer wurde vom Bundesgerichtshof in einem historischen Prozess zur Rechenschaft gezogen. Der Waffenhersteller muss Gewinne aus nicht genehmigten Exporten nach Kolumbien zurückzahlen. Ein großer Erfolg für das Bündnis Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!, das erneut Strafanzeige stellte. In Kolumbien schießt die Polizei weiter auf friedlich Protestierende, unter den Waffen der Staatsmacht sind auch Pistolen von Sig Sauer.

Von Moritz Osswald

Lies den kompletten Artikel in der aktuellen Juli/August-Ausgabe.

Ähnliche Themen