Bewegung | Bolivien | Nummer 571 - Januar 2022

DIE URBANE BASIS FEHLT

Die schlechte Kommunikation der bolivianischen Regierung verschafft der Opposition einen Überraschungssieg

Sieben Tage marschierten Anhänger*innen der Regierung, angeführt vom ehemaligen Präsidenten Evo Morales, von Caracollo im Departament Oruro zum Regierungssitz La Paz. Der Marsch mit Tausenden Teilnehmer*innen war eine Antwort auf Blockaden und Demonstrationen von Bürger*innenkomitees, Händ-ler*innen und LKW-Fahrer*innen in den Wochen zuvor. Anlass war ein umstrittenes Geldwäschegesetz.

Von Thomas Guthmann

Lies den kompletten Artikel in der aktuellen Januar-Ausgabe

Ähnliche Themen