Gewalt und Staat | Kuba | Nummer 571 - Januar 2022

WEGEN „AUFSTANDS“ IM GEFÄNGNIS

Vierzehn Minderjährige befinden sich derzeit in Haft auf der Insel. Hat Kuba die UN-Kinderrechtskonvention verletzt?

Am und nach dem 11. Juli 2021 wurden laut der juristischen Beratungsorganisation Cubalex 1.292 Menschen inselweit festgenommen. Davon befinden sich 673 weiterhin in Haft, darunter 44 Personen unter 18 Jahren. Diese offiziell unbestätigten Zahlen haben dazu geführt, dass sich UNICEF mit einer Anfrage an die kubanischen Behörden gewandt hat.

Von Knut Henkel

Lies den kompletten Artikel in der aktuellen Januar-Ausgabe

Ähnliche Themen