Literatur | Nummer 516 – Juni 2017

LYRIK AUS LATEINAMERIKA

Ein Gedicht von Sergio Raimondi

Von Sergio Raimondi, Übersetzung: Timo Berger

Gramsci y Valéry en la biblioteca
del Círculo de Estudios Sociales
creado en Ingeniero White en 1899
por el grupo anarquista „Libres Pensadores“

Parte de lo que hay, en la estructura de los andamios
que sostiene a los pintores de los tanques de la ESSO,
es un problema de sintaxis: ni mucho más ni mucho menos.

 

Gramsci und Valéry in der Bibliothek
des Arbeitskreises für soziale Studien,
gegründet 1899 in Ingeniero White
von der Anarchistengruppe „Freidenker“

In der Struktur der Baugerüste, die die Anstreicher
der Esso-Tanks trägt, gibt es unter anderem
ein syntaktisches Problem; nicht mehr und nicht weniger.

// Aus: Poesía civil / Zivilpoesie. Gedichte // Aus dem argentischen Spanischen von Timo Berger // 15 Euro // 164 Seiten // erschienen am 16. Juni 2017 bei Reinecke & Voß, Leipzig

Sergio Raimondi (*1968 in Bahía Blanca, Argentinien) ist Schriftsteller und Universitätsdozent für zeitgenössische Literatur. Er war Mitglied der Dichtergruppe Mateístas, die in den achtziger und neunziger Jahren ihre und andere Gedichte verbreitete, indem sie diese in Bahía Blanca an öffentliche Wände schrieb. Nach seinem literaturwissenschaftlichen Studium arbeitete Raimondi im Hafenmuseum von Ingeniero White. Außerdem war er mehrere Jahre Kulturreferent von Bahía Blanca. 2007 erhielt er ein Guggenheim-Stipendium für seine Arbeit an Para un diccionario crítico de la lengua. Eine Auswahl daraus erschien 2012 in der Übersetzung von Timo Berger auf Deutsch unter dem Titel Für ein kommentiertes Wörterbuch im Berenberg Verlag.

Timo Berger (*1974 in Stuttgart) ist Autor und Übersetzer zeitgenössischer spanisch- und portugiesischsprachiger Literatur. Er lebt als freier Journalist, Herausgeber und Kurator in Berlin. Zusammen mit Rike Bolte gründete er 2006 das lateinamerikanische Poesiefestival Latinale. Zuletzt erschienen in seiner Übersetzung der Roman Kryptozän von Pola Oloixarac (Wagenbach, 2016), eine Lyrikauswahl von Luis Chaves unter dem Titel Während ich aus den Minusgraden zurückkehre und eine beiläufige Bemerkung vortäusche (Schiler, 2017) und der Gedichtband Pseudo von Martín Gambarotta (Brueterich, 2017).

Ähnliche Themen