Brasilien | Nummer 583 - Januar 2023 | Politik

SCHLUCHZEN, BETEN, AUTOBAHN BLOCKIEREN

Bolsonaros Anhängerschaft hat Schwierigkeiten mit der Realität

Seit seiner Wahlniederlage ist der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro fast vollständig aus der Öffentlichkeit verschwunden – keine Reden, keine Termine. Seine Anhängerschaft fühlt sich allein gelassen und hat dafür nur eine Erklärung: Er wurde bereits ersetzt. Noch einen Monat nach der Wahl kampieren Bolsonarist*innen vor Kasernen und fordern ein Eingreifen der Militärs. Dabei ist keine Verschwörungstheorie zu bizarr, um nicht von Tausenden geglaubt zu werden.

Von Claudia Fix

Lies den kompletten Artikel in der Januar-Ausgabe

Ähnliche Themen