«

»

Artikel drucken

Liebe Leser_innen der ln,

Liebe Leser_innen der LN,

heute haltet Ihr wieder eine druckfrische Ausgabe der Lateinamerika Nachrichten in den Händen. Aktuell und fundiert berichten wir seit 38 Jahren aus und über Lateinamerika und nehmen dabei vor allem die Stimmen der Basis ernst. Unsere Themenschwerpunkte und unser Erscheinungsbild haben sich dabei immer wieder verändert. Unsere Grundhaltung aber ist die gleiche: Die Lateinamerika Nachrichten sind links, kritisch und solidarisch. Die Redaktion arbeitet immer noch mit viel Engagement, ehrenamtlich und kollektiv. Und obwohl wir schon deutlich auf die 40 zugehen, hat sich das Projekt stets verjüngt: Immer wieder stoßen junge Menschen zu uns und bereichern die Arbeit mit frischen Ideen und kritischen Fragen.

Damit dies auch in Zukunft so bleibt, brauchen wir heute Eure Hilfe. Wir wollen in unserer Berichterstattung unabhängig bleiben von Medienkonzernen, Anzeigenkund_innen und politischen Gruppierungen und unsere Arbeit in kollektiver und ehrenamtlicher Form fortsetzen. Denn die Lateinamerika Nachrichten sind eine wichtige Informationsquelle.

Trotz toller Ideen und frischer Energie – die finanzielle Situation des Projektes ist seit Jahren prekär. Da die Kosten, wie Porto und Druck, kontinuierlich steigen, wird die Finanzierungslücke nicht kleiner. Bei den Erlösen ist hingegen wenig Spielraum. Eine Erhöhung der Werbeeinnahmen ist kaum möglich, weil wir weiterhin nach unseren eigenen Kriterien entscheiden wollen, wer den klein gehaltenen Anzeigenplatz ausfüllen darf. Die gesamte Redaktion arbeitet ehrenamtlich, an den niedrigen Personalkosten (eine Bürostelle) kann nicht gespart werden. Und eine Erhöhung der Abopreise möchten wir in nächster Zeit unbedingt vermeiden, da wir wissen, dass viele Leser_innen selbst mit einem sehr knappen Budget auskommen müssen. Daher sind wir jetzt dringend auf Eure Spenden angewiesen!

Unterstützt uns mit großen oder kleinen Spenden, am liebsten regelmäßig, gerne auch einmalig!
Als gemeinnützig anerkannter Verein sind Zuwendungen an uns steuerabzugsfähig.

Kontoinhaber: Lateinamerika Nachrichten e.V.
Kreditinstitut: GLS Gemeinschaftsbank
BLZ: 430 609 67
Kontonummer: 1122 0279 00
Kennwort: Spende

Aber auch so könnt Ihr die LN jederzeit unterstützen:
* Gebt Eure LN weiter an interessierte Freund_innen und macht Werbung für uns!
* Lasst Euch Postkarten und Flyer schicken und legt sie in der Uni, Bibliothek, bei Veranstaltungen oder in Eurer Lieblingskneipe aus!
* Verschenkt (Probe-)Abos zum Geburtstag oder zu Weihnachten!
* Sorgt mit Feedback und Leser_innenbriefen für die kontinuierliche Verbesserung unserer Berichterstattung
und informiert uns über spannende Themen oder Projekte!

// Für Euer Engagement dankt Euch herzlich

Eure LN-Redaktion

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/liebe-leser_innen-der-ln/