«

»

Artikel drucken

LYRIK AUS LATEINAMERIKA

Me voy con “Herni” a la “Disco” en “Serbia”
o es que tengo ¿una hernia cervical?

a Herni,
le tomó tanto tiempo decirme ¡que quería!

Explicaciones
diagnósticos
que más suenan a arreglos de carrocerías.

– Serás un auto de lujo!

– Serás la modelo 001 barbie Andina!

Si te cambian el disco,
serás un discazo de larga duración.

!Soy un ensamble
con motor alemán y carroceria andina
Llevo dos titanios de 14 x 15 mm en la yugular!

Elsye Suquilanda ist Multivitamin-Schaffende, Performance-Dichterin, autodidaktische Sängerin. Sie webt Videos, stickt Noise-Musik, ist Tierschutzaktivistin, Mitbegründerin der hundesophischen Bewegung „Chichoismo“ und hat an diversen Literatur-, Film- und Kunstfestivals teilgenommen. Sie ist Autorin von acht Gedichtbänden, einer Erzählung für Kinder und diversen Drehbüchern. Ihre Gedichte und Texte wurden ins Deutsche, Englische, Französische, Japanische, Portugiesische, Finnische und Shuar (indigene ecuadorianische Amazonasethnie) übersetzt._Im Jahr 1979 kam sie in Quito, zur Welt, seit 2008 lebt sie in Berlin und schafft 100 % ecuaterrestrische Poesie „made in Berlin“.

 

Illustration: Joan Faría Luan, www.cuadernoimaginario.cl

 

Cyperpoet

Ich geh’ mit dem „Herni“ in die „Disko“ in „Serbien“
oder leide ich an einer cervikalen Diskushernie?

Der Herni,
der rückte lange nicht raus damit, was er von mir will!

Erklärungen.
Diagnosen,
die sich anhören wie Reparaturen an der Karosserie.

– Du wirst ein richtiges Luxusauto sein!

– Modell 001 Anden-Barbie!

– Wenn sie deine Scheibe auswechseln,
bist du danach eine Langspielplatte.

Ich bin ein Ensemble
aus deutschem Motor und andiner Karrosserie.
In meiner Kehle stecken zwei 14 x 15 mm lange Titanstäbe!

 

Simone Reinhard studierte Lateinamerikanistik und Ethnologie an der Freien Universität Berlin und vertiefte ihre Liebe zur lateinamerikanischen Literatur während diverser Arbeits- und Studienaufenthalte in Madrid und Buenos Aires. 2007 absolvierte sie die Übersetzerwerkstatt des Literarischen Colloquiums Berlin. Sie übersetzt Lyrik und Prosa aus dem lateinamerikanischen Spanisch und arbeitet als freie Mitarbeiterin bei der Deutschen Welle. Zu den von ihr übersetzten Autor*innen zählen unter anderem Mariana Enríquez, Adrian Pais, Rocío Cerón und Marjorie Agonsín.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/lyrik-aus-lateinamerika-27/