Chile | Nummer 583 - Januar 2023 | Politik

IN DER ANGST GEFANGEN

Wie das Thema Verbrechensbekämpfung seit Monaten alles dominiert

In Chile rückt die Angst vor Kriminalität soziale Reformen in den politischen Hintergrund. Mit der Angst kommt auch das neoliberale Politikverständnis des Nachtwächterstaates zurück, die politische Rechte scheint die Diskurshoheit zu gewinnen. LN beleuchten Gründe und Folgen dieser Entwicklung und haben dafür auch einmal mit Menschen gesprochen, die der politischen Rechten nahestehen.

Von Malte Seiwerth

Lies den kompletten Artikel in der Januar-Ausgabe

Ähnliche Themen