Kategorienarchiv: Nummer 488 – Februar 2015

Aufklärung Unerwünscht

Es sind zwei kurze Sätze aus einem Bericht von insgesamt 4.401 Seiten. Zwei Sätze, die das Image des „verantwortungsvollen Konzerns“ in einer Weise untergraben könnten, wie es noch vor kurzem wenig realistisch schien. Auch wenn dieser Konzern zuletzt mehrmals im Fokus einer Reihe von Skandalen in Brasilien stand und dabei kein gutes Bild abgab. Es geht um Siemens Brasilien und die Frage, inwieweit der deutsche Konzern in den frühen 1970er Jahren in die Repressionen seitens der brasilianischen Militärdiktatur verwickelt war.

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/ln-editorial/aufklaerung-unerwuenscht/

Kritik am Megaprojekt unerwünscht

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/kritik-am-megaprojekt-unerwuenscht/

Ein Hauch von Entschädigung

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/ein-hauch-von-entschaedigung/

Das Militär im Fadenkreuz

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/das-militaer-im-fadenkreuz/

Festival gegen Kapitalismus

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/festival-gegen-kapitalismus/

„Die Stärkung des Lokalen ist der Schlüssel“

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/die-staerkung-des-lokalen-ist-der-schluessel/

BMW – Auftakt in San Luis Potosí

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/bmw-auftakt-in-san-luis-potosi/

Stolperstein Blockade

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/stolperstein-blockade/

Eine Tür zur Zukunft

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/eine-tuer-zur-zukunft/

Chile auf Reformkurs

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/chile-auf-reformkurs/

China und Correa gefährden Indigene

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/china-und-correa-gefaehrden-indigene/

Gespenster der Vergangenheit

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/gespenster-der-vergangenheit/

Die Entdeckung der munizipalen Ebene

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/die-entdeckung-der-munizipalen-ebene/

Rätselhafter Tod mit politischen Folgen

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/raetselhafter-tod-mit-politischen-folgen/

Die Waffenruhe der Papiertiger

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/die-waffenruhe-der-papiertiger/

Lektionen eines Erdklumpens

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/lektionen-eines-erdklumpens/

Eine „sehr lateinamerikanische“ Berlinale

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/eine-sehr-lateinamerikanische-berlinale/

Mensch trifft Maschine

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/mensch-trifft-maschine/

Empowerment für Empregadas

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/empowerment-fuer-empregadas/

Das Ende der Kindheit

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/das-ende-der-kindheit/

Lateinamerikanisch-indigenes Kino im Fokus

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/lateinamerikanisch-indigenes-kino-im-fokus/

Die Verantwortung des ‚Ältesten Bruders‘

Der Dokumentarfilm Bankilal, wie der Titel in der indigenen Sprache Tsotsil heißt, porträtiert den ‚Ältesten Bruder‘ einer Gemeinde in Chenalhó im Hochland von Chiapas. Die erste Szene fokussiert einen älteren Mann in traditioneller Kleidung, der in das Haus seiner Nichte kommt und auf einem kleinen Hocker im Wohnraum Platz nimmt. Die Kameraführung ist statisch und lässt diese Szene unkommentiert wirken. Ohne weitere Moderation oder Einführungen baut sich die Thematik des Films rund um das Amt von Manuel Jiménez, dem Bankilal, langsam auf.

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/die-verantwortung-des-aeltesten-bruders/

Zwischen Dokumentation und eigenem Erleben

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/zwischen-dokumentation-und-eigenem-erleben/

You can always stop and choose

„Ich schaue zurück und sehe auf ein Leben ständiger Kämpfe“, erinnert sich die alte Frau Dauna zu Beginn des Films Lo que lleva el río, der uns auf eine Reise ins Orinocodelta mitnimmt. Die kleine Warao-Gemeinde Janoko im Bundesstaat Delta Amacuro im Osten Venezuelas ist Schauplatz des Films, der von dem Leben einer starken Frau erzählt.

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/you-can-always-stop-and-choose/